Dreiseithof Schmadebeck

Ein Ort mit Geschichte(n)

Der Hof ist alt, in Teilen sogar sehr alt. Unsere Gäste wohnen in denkmalgeschützten Gebäuden, die behutsam und mit der nötigen Umsicht restauriert worden sind. Unsere Ferienwohnungen sind zum Teil im Haupthaus, eine befindet sich in der Abseite der Scheune. Zum Hofensemble gehören neben dem Bauernhaus (1682/1850) noch das reetgedeckte Viehhaus von 1852, die ebenfalls reetgedeckte  Dreiständerscheune von 1777 sowie die Nebengebäude Schweinehaus, Backhaus und die malerische Ruine der alten Schmiede.

Auf unserem Gelände laden, im wahrsten Sinne des Wortes, viele Gelegenheiten zum Herumsitzen ein: Die Grillhütte ist auch Wäschetrocknungs- und beliebter Hühnerplatz, der Schmiedemauerrest mit Rosen umstellt, guter Frühstücks- und Abendbrotplatz, die Dreiständerscheune Essplatz bei Regen und Spielplatz mit großer Lehmtenne, Tischfußball und Tischtennisplatte.

Der Lagerfeuerplatz wurde mit den Jahren immer größer und mauserte sich zum beliebten Sammelplatz am Abend, trinken, essen, reden, Sterne gucken ...

Wir haben für unser Engagement den Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege erhalten.